English
German
English

PARTNER VON YOUTH GLOBE

YOUTH GLOBE GmbH setzt auf die Partnerschaft mit gesellschaftlichen Kräften, denen initiative und Unterstützung für unsere jungen Menschen Herzenssache ist. Wir freuen uns auf staatliche Einrichtungen, Verbände aus den unterschiedlichsten Bereichen, Unternehmen wie auch Privatpersonen, die YOUTH GLOBE unterstützen. Nachfolgend sind Partner mit ihrem Engagement für YOUTH GLOBE aufgeführt – bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf wenn Sie mit dabei sein möchten.

LMI – Leadership Management International

LMI – Leadership Management International – zählt seit über vier Jahrzehnten zu den besten Unternehmen im Tätigkeitsbereich Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung von Fach- und Führungskräften. Ganzheitliche Programme sowie intensive Betreuung und Begleitung durch erfahrene lokale Ansprechpartner garantieren dem Kunden einen nachhaltigen effektiven und positiven Entwicklungsprozess.

Der Kern des The Making of a Champion Programms liegt in der Gestaltung eines persönlich erfolgreichen Lebens. Speziell auf Teenager und junge Erwachsene zugeschnitten, vermittelt dieses einzigartige Kursprogramm wertvolle Botschaften, Fertigkeiten und Fähigkeiten, welche den Teilnehmer nach und nach dazu befähigen, Wünsche, Gewohnheiten, Fähigkeiten und Selbstvertrauen zu entwickeln – Einstellungen, die ein wahrer Champion eben besitzt.

MOC – Making of a Champion Course

Fokus des Kurses ist die erfolgreiche und positive Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Durch intensive Auseinandersetzung mit den eigenen Potenzialen, Wünschen und Träumen begeben sich die Teilnehmer auf eine spannende und zugleich herausfordernde Reise der (Weiter)-Entwicklung des eigenen Lebensstils. Im Rahmen des Entwicklungsprozesses befassen sich die Jugendlichen bewusst mit der eigenen Denkweise und vorherrschenden Verhaltensmustern. Anhand beeindruckender Erfolgsgeschichten spannender Personen werden den künftigen Champions verschiedene Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung nachhaltig veranschaulicht.

Gemäß einem Zitat Erich Kästners „Es gibt nichts Gutes, außer an tut es”, setzt sich der Kurs zum Ziel, junge Menschen zu motivieren und zu inspirieren. Der The Making of a Champion Kurs bietet den Teilnehmern eine produktive Hilfestellung im Entwicklungsprozess eines soliden Fundaments zur Verwirklichung eigener Ziele und dem erfolgreichen Start in den kommenden Lebensabschnitt.

Autohaus Wilhelm Neustadt

Seit Sommer 2015 mit dabei: Autohaus Wilhelm Neustadt – Autohauschef Frank Neustadt begründet sein Engagement für die Initiative mit der Erwartung, dass ein Invest in einen solchen tiefgründigen Bildungsprozess nicht nur die Fähigkeiten der Teilnehmer in ihrem jetzigen Lebensabschnitt entwickelt, sondern den jungen Menschen eine nachhaltige Grundlage für eine bewusste Gestaltung des eigenen Lebens gibt.

www.neustadt-automobile.de

Berliner Radiosender FRITZ

Mit dem Berliner Radiosender FRITZ unterstützt ein Sender der rbb – Senderfamilie die Initiative. Vielen Dank für das Interview im Sender am 28.07.15! – Wer FRITZ noch nicht kennt, hört doch mal rein bei www.fritz.de – es lohnt sich für alle Berliner und Brandenburger sowieso – und für den Rest des Landes gibt es dialektische Anleitung wie frisch, frech, keck, ungebremst, mit Witz und brutal munter machend funktioniert. Richtig: man kann sich an diese Moderatoren gewöhnen, also VORSICHT!

www.fritz.de

Holz-Zentrum Theile

Holz-Zentrum Theile Wir freuen uns sehr dass das Holzzentrum Theile seiner Auszubildenden Bianca Greiner die Teilnahme am Kurs “The Making of a Champion” im Rahmen der “100 Championsinitiative” ermöglicht.

www.holzzentrum-theile.de

Intersport Knudsen

Die Firma Intersport Knudsen unterstützt ein Youth Globe Event im September. Der Inhaber und Geschäftsführer Knud Hansen wird das Unternehmen vorstellen. Ein Ultra-Marathon Läufer und ein junger Mitarbeiter werden zum Thema „Enthusiasmus als Lebenseinstellung“ referieren und von eigenen Erfolgen und Herausforderungen berichten.

http://www.intersportknudsen.de

Ita vero

Die ita vero GmbH aus Bad Vilbel engagierte sich ebenfalls als Sponsor für den in Frankfurt gestarteten Kurs „The Making of a Champion“ und finanzierte die Teilnahme eines Schülers. Besonderer Dank gilt dabei Herrn Stefan Thiele, der den Kurs von Beginn an unterstützungswürdig fand. Ein herzliches Dankeschön für diese Unterstützung! Die ita vero übernimmt als Spezialist für ihre Kunden die Steuerung und Optimierung von Geschäftsprozessen in der betrieblichen Logistik und Produktion.

www.itavero.de

The Westin Belleuve

The Westin Belleuve Seit 2016 ist das Hotel The Westin Bellevue Dresden Partner unserer Initiative „100 Champions“ und engagiert sich so für die Förderung junger Menschen aus allen Teilen der Welt. Mit über 130 Mitarbeitern stellt das Unternehmen jedes Jahr mehrere Auszubildende und Praktikanten ein, welche in der Hotellerie Ihre eigenen prägenden Lebenserfahrungen sammeln. Dabei werden sie in eine Struktur der Offenheit und des gegenseitigen Respekts integriert.

www.westinbellevuedresden.com

E.DIS AG

www.e-dis.de/karriere

Oskar-Patzelt-Stiftung

Die Oskar-Patzelt-Stiftung ermöglicht 5 Schüler/innen im Rahmen der Initiative „100 Champions für Berlin“ die Teilnahme am Championskurs. Die Oskar-Patzelt-Stiftung nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an und verleiht jährlich im Herbst den Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstandes”. Trotz krisenhafter weltwirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Entwicklungen hat der unternehmerische Mittelstand in den letzten Jahren Millionen neuer und zusätzlicher Arbeitsplätze geschaffen. Diese gewaltigen Leistungen werden in der Öffentlichkeit jedoch kaum wahrgenommen. Ziele der Stiftung sind daher die Verbesserung des Bildes mittelständischer Unternehmer in der Öffentlichkeit, die Förderung des Respekts vor unternehmerischen Leistungen, die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für den Zusammenhang „Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze” und die Popularisierung von Erfolgsbeispielen und Netzwerkbildung im Mittelstand. Von Anbeginn an ist die Stiftung grundsätzlich ehrenamtlich organisiert und wird ohne einen Euro Steuergelder ausschließlich privat finanziert. Mehr als 150 Personen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens sind gegenwärtig in den Stiftungsgremien aktiv engagiert. Die Stiftung verkörpert als unabhängige Bürgerinitiative Corporate Citizenship im besten Sinne. Ziel ihres Engagements in der LMI Bildungsinitiative ist das Vermitteln von Anregungen des sinnvollen Investments für die Gewinnung engagierter Azubis als wertvoller Fachkräftenachwuchs. Die Stiftung wird über den Verlauf des Projektes über ihre Medienkanäle (Portale www.kompetenznetz-mittelstand.de, www.mittelstandspreis.com und www.pt-magazin.de) berichten.

DB Mobility Networks Logistics

Auch die Deutsche Bahn ist dabei! Los geht es im Herbst mit 15 Schüler im Großraum Leipzig. Machen Sie sich schlau! Tolle Ausbildungsplatz warten.

www.deutschebahn.com/schueler

Berliner Morgenpost

Wir danken der Berliner Morgenpost für Ihre großartige Unterstützung der Initiative “100 Champions für Berlin”. Die erste Berichterstattung im Magazin Karriere unter der Überschrift “Junge Profis” erfolgte am 22.02.2015. Mit dem Sponsoring von fünf Teilnehmern und der Entsendung von drei jungen Mitarbeitern in den Kurs zeigt das Unternehmen Flagge und dokumentiert seine Tatkraft.

http://www.morgenpost.de/

Demos

Die Demos Group mit Sitz in Frankfurt am Main hat in dem Kurs „The Making of a Champion“ der in Frankfurt startete zwei Plätze für Schüler gesponsert und damit deren Teilnahme ermöglicht. Darüber hinaus stellte die Demos Group mehrfach ihre Räumlichkeiten für die Treffen zur Verfügung. Die Teilnehmer des Kurses sowie der Kursleiter Christian Ehl danken insbesondere Geschäftsführer Michael Walz für diese freundliche und großzügige Unterstützung. Als starker Partner lokaler und internationaler Unternehmen sowie europäischer Institutionen agiert die Demos Group in den Bereichen berufliche Weiterbildung, Personalentwicklung und Beratung.

www.demos.com

FRANZ MICHAEL MÜHLENBROCK

Franz Michael Mühlenbrock not only has many years of experience in the media sector (as producer and actor), but also in many initiatives for the purpose of strengthening our society. As Managing Director of the FAIR PLAY Foundation, he is responsible for a variety of projects for the prevention of violence among young people and the general understanding among Nations, which will be converted into international activities. In addition, he advises companies and public figures through topics related to effective communication policy issues.

His motto: “See good opportunities, instead of looking at difficulties”.

Gazprom

GAZPROM Germania ist seit August 2015 Partner der Bildungsinitiative „2015 Champions für Deutschland, Österreich und die Schweiz“. Das Unternehmen ermöglicht die Teilnahme von 5 Schülern im Rahmen der Teilinitiative „100 Champions für Berlin“ am Champions-Kurs und zeigt so sein gesellschaftliches Engagement im Herzen der Republik. Wir freuen uns über diese Unterstützung durch die deutsche Tochter des russischen Erdgaskonzerns, die sich bereits in verschiedenen Bereichen in Deutschland sozial engagiert

www.gazprom-germania.de/engagement.html